Château Lagrange 2014 – Subskription

Château Lagrange 2014 – Subskription

En Primeur 2014 im Château Lagrange

Lagrange_chaiDas Château Lagrange war schon im Mittelalter unter dem Namen Maison Noble de Lagrange Monteil bekannt. In 1796 wurde es vom Finanzminister von Napoleon I. in Spanien, Jean Valère Cabarrus erworben. Es liegt in der Appellation St. Julien und umfasst heute 157 ha, wovon 115ha in einem zusammenhängenden Stück mit Reben bedeckt sind. Seit 1983 gehört es dem japanischen Marktführer für Getränke und Spirituosen, der Suntory-Gruppe. Seitdem Suntory der Besitzer von Lagrange ist, wurden viel Geld in  Renovierungen und Verbesserungen investiert. Zuerst wurden die Weinberge neu strukturiert und später die Gär- und Weinkeller erneuert. Durch die sorgfältige Arbeit in den Weinkellern und die individuelle Vinifizierung der einzelnen Parzellen in einem eigenen Tank  entsteht ein sehr kraftvoller und eleganter Wein, der der Klassifizierung von 1855 als Dritter Grand Cru Classé gerecht wird.  Die Arbeiten in den Weinbergen verbinden traditionelle mit hochmodernen Weinbaumethoden, im klassischen Médoc-Stil. Die Trauben werden von Hand gelesen und aussortiert bevor sie gekeltert werden. Danach werden sie in temperaturkontrollierten Edelstahltanks fermentiert und reifen in Eichenholzfässern aus 60% neuem Holz. Ebenso wie Château Lagrange ist auch der Zweitwein Les Fiefs de Lagrange veröffentlicht worden.

Der Jahrgang

2014  war ein Jahrgang mit einer starken Persönlichkeit. Der milde Winter und kühle, regnerische Frühling führten zu einer späten Reifung der Trauben. Doch nach einem ebenso kühlen Sommer setzte ein wunderbarer Altweibersommer in Bordeaux ein, mit Temperaturen so hoch wie seit 1961 nicht mehr. Dies führte zu Wasserstress bei den Reben, was eine ideale Bedingung für das Ausreifen der Beeren, sowie Komplexität im Wein bedeutet. Das Ergebnis waren perfekt gereifte Beeren, die ohne Eile gelesen werden konnten und zudem konnte man jede Parzelle individuell nach dem perfekten Reifegrad ihrer Trauben lesen, da die Temperaturen den ganzen Herbst über hielten.

Lagrange_1027_Macro_2006NM_C_refChâteau Lagrange 2014 entdecken

FiefsLagrange_1139_Macro_2009NM_C_refLes Fiefs de Lagrange 2014 entdecken

Newsletter

Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:


  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

* pflichtfeld

Über Astrid Mayr
Former International Wine Business student in Geisenheim, Germany, I am currently studying Wine Marketing and Management in Bordeaux and I am happy to share the latest developments and news about the world of fine wines with you.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*