Domaine de la Mordorée – pure Perfektion

Domaine de la Mordorée – pure Perfektion

Domaine de la Mordorée – zwischen der Provence und dem Languedoc

« Wir versuchen nicht jedem zu gefallen, sondern uns selbst treu zu bleiben… »

TAVELFür die Domaine de la Mordorée bedeutet Winzer sein, etwas ganz besonderes. Es geht nicht darum, um die Welt zu reisen und als Marketingexperte oder Manager aufzutreten. Es geht darum nie den Kontakt mit den Reben zu verlieren. Als Winzer kennt man seinen Weinberg in- und auswendig. Man fühlt mit ihm die Hitze von 2003 oder den Regen aus 2002, als wäre man selbst die Rebe. Die Füße sind mit dem Boden verbunden, wie die Wurzeln es sind und man spürt alles, was die Rebe spürt. Am wichtigsten ist aber, Platz für Instinkt, Leidenschaft, Gefühle und Improvisation zu lassen, kurz gesagt, für Menschlichkeit. Das ist vielleicht auch der Unterschied zwischen einem technisch perfekt hergestellten Wein und einem Wein mit Seele.

DSCN9918Die Domaine de la Mordorée entstand im Jahr 1986. Nach dem Verkauf der familieneigenen High-Tech Firma, widmete sich die Familie  ihrer eigentlichen Leidenschaft, dem Wein. Trotzdem war dies eine gut überlegte Entscheidung, da sie nur hoch qualitative Weine produzieren wollten, ganz im Respekt der Umwelt gegenüber. Ihr Ziel war einfach: die besten Weine in jeder ihrer Appellationen zu produzieren und die Natur, sowie den Mensch dabei zu respektieren. Nachdem sie neue Parzellen erworben haben wuchs ihr Besitz so an, wie sie es sich vorstellten und neue prestigereiche Appellationen kamen hinzu, wie Châteauneuf-du-Pape in 1989. Mittlerweile blicken sie auf 60ha , die über 38 verschiedene Parzellen und 8 Gemeinden verteilt sind. Diese Stückelung der Weinberge erlaubt eine besondere Auswahl an verschiedenen Mikroklimas und Terroirs. Sie erstrecken sich von Lirac, Tavel, Côte-du-Rhône bis Châteauneuf-du-Pape.

Die Weine

Cuvée de la Reine des Bois

LIRACDieser Wein wird nur in Ausnahmejahren produziert und die Quantität der Weine, die in Umlauf gerät,  hängt von der Qualität des Jahrgangs ab. Er soll ein Wein sein, auf dessen Qualität sich die Kunden verlassen können. Wenn Sie einen  « Cuvée de la Reine des Bois » erwerben, haben Sie ein Kunstwerk in der Hand, das alle besonderen Qualitäten der Appellationen sowie des Fachwissens der Domaine de la Mordorée vereint.

La Dame Rousse

Dies ist ein Rosé aus den Rebsorten Grenache 60 %, Cinsault 10 %, Mourvedre 10 %, Syrah 10 %, Bourboulenc 5 % und Clairette 5 %. Nach der Entrappung der Trauben, liegen die Beeren für 48 Stunden in einem Behälter zur Mazeration. Dort verbinden sich die Farbpigmente und die Aromen der Schale mit dem Saft, bevor sie gekeltert und zur Gärung bei 18 Grad in einen Tank gefüllt werden. Es ist ein sehr runder Wein, mit Aromen von Blüten und roten und weißen Früchten.

Die Weine der Domaine de la Mordorée

Newsletter

Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:


  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

* pflichtfeld

Über Astrid Mayr
Former International Wine Business student in Geisenheim, Germany, I am currently studying Wine Marketing and Management in Bordeaux and I am happy to share the latest developments and news about the world of fine wines with you.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*