Château Fombrauge – Diversität im Namen von Bernard Magrez 4/4
© Bernard Magrez

Château Fombrauge – Diversität im Namen von Bernard Magrez 4/4

Château Fombrauge – das größte Grand Cru Anwesen in St. Emilion

Fombrauge a+®rien vert 2

© Bernard Magrez

Eines der vier Grand Cru Classés, das zum Imperium  von Bernard Magrez gehört, ist das Château Fombrauge in St. Emilion. Es ist das größte Grand Cru Anwesen in St. Emilion mit einer Fläche von 58,60 ha. Diese Fläche bietet eine einzigartige Diversität der Böden und  verschiedene  Ausrichtungen der Parzellen, was den Weinen von Château Fombrauge ihre besondere Komplexität und Vielschichtigkeit gibt. Dies ist die Identität des Hauses. Der wiedererkennbare Charakter von Fombrauge wird durch die Arbeiten von Bernard Magrez zu einem Ausdruck von Qualität. Die Philosophie von Bernard Magrez ist es, die Weine durch eine Kombination von Tradition und Innovation zu produzieren, sich ständig selbst zu hinterfragen und keine Kompromisse bei der Frage der Qualität einzugehen. „Seit mehr als 40 Jahren liegt der Sinn meines Lebens darin, meine Weine auf den Weg der Vorzüglichkeit zu bringen.“

FBRGE_674

© Bernard Magrez

Insgesamt besitzt Bernard Magrez 35 Weingüter weltweit und ist der einzige Besitzer von vier Grand Crus Classés in Bordeaux. Er gilt als einer der einflussreichsten Männer der Weinwelt und ist bekannt für die Exzellenz seiner Weine.

Das Château Fombrauge verkörpert seit sechs Jahrhunderten die Eleganz der St. Emilion Grand Cru Classés. Der Name stammt von „Fons Brogiera“ – eine Quelle, die von Wiesen voller Erika umgeben ist. Die ersten Besitzer waren die Canolle im 15. Jahrhundert. Genauer war es im Jahr 1466 als sich Jacques de Canolle als Lord von Fombrauge vorstellte nach dem Erwerb des Châteaus. Im Jahr 1599 fand dort die erste dokumentierte Lese statt. Darauf folgten sechs weitere Familien, die dem Anwesen eine vergleichslose Stabilität boten und den Pioniergeist beibehielten.

5.Cuvier

© Bernard Magrez

Seit 1999 gehört es dem Weinpapst Bernard Magrez, der es streng und mit Verstand weiterhin zur Exzellenz führt. Er begann eine neue Ära in Bezug auf Qualität und Expertise, sowie auf Neustrukturierung der Weinberge, des Kellers, der Empfangshalle, des Haupthauses und der Gärten. Im September 2012 erhielt das Château Fombrauge dann die höchste Ehre der Appellation St. Emilion, als es zu einem Grand Cru Classé ernannt wurde. Ein krönender Ruhm für die harte Arbeit und die stetige Qualität des Château.

  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
Fombrauge_1616_Macro_2006NM_C_refEntdecken Sie die Weine des Château Fombrauge

Château Fombrauge

 

Fombrauge_1616_Macro_2006NM_C_refEntdecken Sie die Weine des Château Fombrauge

Château Fombrauge

 

Fombrauge_1616_Macro_2006NM_C_refEntdecken Sie die Weine des Château Fombrauge

Château Fombrauge

 

 

8.ChaiBarrique

© Bernard Magrez

 

Newsletter

Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:


  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

* pflichtfeld

Über Astrid Mayr
Former International Wine Business student in Geisenheim, Germany, I am currently studying Wine Marketing and Management in Bordeaux and I am happy to share the latest developments and news about the world of fine wines with you.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*