Numanthia – der spanische Stolz von LVMH

Numanthia – der spanische Stolz von LVMH

Numanthia – Rebstöcke, die der Reblaus und dem Klima trotzten

Num3Der Names des Weingutes Numanthia geht bis in die römische Zeit zurück. Die Einwohner der historischen Stadt Numancia wehrten sich gegen die römische Besiedelung und bevorzugten es eher zu sterben als sich zu ergeben. Diese ehrenwerte Einstellung spiegelt sich auch in dem Terroir von Numanthia wider: die kräftigen und widerstandsfähigen Reben trotzen den extremen klimatischen Bedingungen  – kalte Winter und heiße Sommer – so wie sie auch dem Befall der Reblaus Ende des 19. Jahrhunderts trotzten, die die Rebflächen Europas beinahe komplett zerstörte. Das Ergebnis der Resistenz der Reben von Numanthia war, dass lokale Winzer einzelne Lagen bewahren konnten und sie sorgsam über die Jahre pflegten – immer in vollem Bewusstsein über den Wert dieser Reben.

Numanthia liegt im Südwesten von Spanien, auf Plateaus aus Ton und auf Hängen, wo diese alten Reben, Jahr für Jahr,  intensive und kraftvolle Weine hervorbringen. Die Weine werden alle aus der spanischen Rebsorte Tinta de Toro gewonnen  und werden solange am Rebstock gehalten, bis sie ihre ultimative Reife erlangt haben, was konzentrierte und aromatische Trauben ergibt. Sie sind mitunter der bester Ausdruck des Bodens der Appellation von Toro.

Numanthia - Vineyards 2013 (35)Das besondere Produkt von Numanthia ist Termanthia, das Non Plus Ultra des Hauses. Er wird aus der besten Lage der Appellation Toro, Teso de los Carriles gewonnen, die nur 4,78 ha groß ist. Die Tinta de Toro Reben hier haben ein Alter von 140 Jahren und liegen auf 800 Höhenmetern. Die Trauben werden von Hand entrappt und mit Füßen gestampft, was eine besonders schonende Art der Weinbereitung ist. Weine, die aus so besonderen Trauben gewonnen werden, haben eine exzellente Handarbeit und ein detailverliebtes Fachwissen verdient. Daraus entstehen umwerfend schöne Fruchtkonzentrationen, sowie eine beeindruckende Intensität und Eleganz.

„Unsere Weinberge überstanden die extremen klimatischen Bedingungen in Toro, ebenso wie die Reblauskatastrophe. Diese Weinberge symbolisieren das einzigartige Erbe der Bodega Numanthia, mit ihren sehr alten Rebstöcken, die älter als hundert Jahre sind. Wir hoffen diese alten Reben weiterhin erhalten zu können, die sowohl strukturierte Kraft als auch die Eleganz des Terroirs widergeben, die man in unseren Weinen findet.“ Lucas Löwi, Estate Director

Num1Die Bodega Numanthia umfasst 83 ha. Die Rebzeilen liegen weit voneinander entfernt, in geraden Linien aufgereiht und werden von der Sonne verwöhnt. Um dieser extremen Hitze standzuhalten, müssen die Reben genug Platz haben, um ihre Wurzeln tief in die Erde ausbreiten zu können. Aber nicht nur die Aufteilung der Reben ist so einzigartig, sondern besonders ihr Alter:  40% sind über 70 Jahre alt und die 4,78 ha der Teso de los Carriles Lage besitzen Reben von 140 Jahren.

Die Kunst der Oenologie erlaubt es das Beste aus diesen Reben herauszuholen. Besonders ihr intensives Fruchtaroma, das so symbolisch für die Tinta de Toro Rebe ist, kommt durch die Eleganz und die Struktur der Weine toll zur Geltung. Alle drei Weine der Bodega (Termes, Numanthia and Termanthia) werden mit den gleichen oenoligischen Verfahren produziert und haben doch alle ihren eigenen Stil und ihr Profil, das manchmal vibrierend und fruchtig, dann wieder intensiv und kräftig, aber immer elegant und raffiniert ist.

 

  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
Numanthia-R_J1908_Macro_2011NM_C_refEntdecken Sie die Weine von Numanthia

Numanthia

 

Numanthia-R_J1908_Macro_2011NM_C_refEntdecken Sie die Weine von Numanthia

Numanthia

 

Numanthia-R_J1908_Macro_2011NM_C_refEntdecken Sie die Weine von Numanthia

Numanthia

 

Numanthia - Las Compuertas

Newsletter

Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:


  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

* pflichtfeld

Über Astrid Mayr
Former International Wine Business student in Geisenheim, Germany, I am currently studying Wine Marketing and Management in Bordeaux and I am happy to share the latest developments and news about the world of fine wines with you.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*