Château Haut-Brion : Legendäres Gewächs aus Pessac-Léognan
Château Haut-Brion

Château Haut-Brion : Legendäres Gewächs aus Pessac-Léognan

Die Geburt eines Grand Cru

Das Terroir von “Haut-Brion” wird als ältester Weinberg Bordeaux angesehen. Die Geburtsstunde des Weinguts wurde 1533 eingeläutet, als Jean de Pontac das Adelshaus Haut-Brion erwarb. Der gaskognische Name “Haut-Brion” bezeichnet die kieshaltige Terrasse, die zwischen den Bächen Peugue und Serpent liegt. Abgeleitet wird er von dem keltischen Wort “briga”, das eine Anhöhe oder einen Berg bezeichnet.

Der Rotwein von Château Haut-Brion wurde bereits 1660 König Charles II. von England serviert, was das Weingut zur ältesten Luxusmarke weltweit macht. In dieser Epoche verfügte das Weingut bereits über moderne Kellertechniken und Reifungsprozesse.

Château Haut-Brion rouge: Premier Cru Classé de la Gironde aus 1855

Der Fortbestand des Weinguts wurde im Laufe der Jahrhunderte durch vier Familien gewährleistet. Unter der Leitung der Familie Larrieu wurde es 1855 neben den Châteaus Margaux, Lafite und Latour zu einem der vier Premiers Crus Classés klassifiziert. 1935 wurde es von dem amerikanischen Bankier und Frankreichliebhaber Clarence Dillon gekauft und wird heute von Prinz Robert von Luxembourg, dem Urenkel von Clarence Dillon, geleitet.

Wein einer Legende, er überzeugt vor allem durch die Kontinuität höchsten Qualitätsniveaus. Seine Qualität ist das Ergebnis der Leidenschaft und des Engagements der Weingutsbesitzer, die das Erbe Château Haut-Brions sichern konnten.

Château Haut-Brion

Château Haut-Brion

Ein prachtvolles Anwesen

Die Weinberge von Château Haut-Brion befinden sich in Pessac, südwestlich von Bordeaux. Somit ist es das einzige der fünf Grand Cru Classé Weingüter, das nicht im Médoc liegt. Pessac gehört der Weinregion “Graves” an, geprägt von seinen lehmigen Sandböden mit Kiesauflagen. Das Weingut besitzt über 51 Hektar Rebfläche, 48 Hektar sind mit roten Traubensorten bedeckt mit einem Anteil von 45% Cabernet Sauvignon, 42% Merlot und 13% Cabernet Franc. Drei Hektar Weinrebfläche sind mit den weißen Traubensorten Sauvignon Blanc und Sémillon bestockt.

htbrionr_1061_pshot_2010nm_c_detHAUT-BRION ROT 2009

Die intensive violett-rote Farbe des Weines kündigt Tiefe an. Beim Schwenken des Glases öffnet Château Haut-Brion 2009 tiefe, warme und sehr reife Noten. Körperreich am Gaumen, konstant bis zum Abgang zeigt sich dieser  Pessac-Léognan vollmundig und dicht. Geschmeidig, seine Textur ist relativ cremig, mit einer sich entwickelnden Frische, die die Kraft ausbalanciert. Ähnlich wie in den Jahrgängen 1990 und 1989 zeigen sich hier schöne, reife Tannine. Dieser ist wohl der schönste Jahrgang, der jemals auf diesem Weingut produziert wurde.

Mehr Informationen

 

 

htbrionr_1061_pshot_2010nm_c_det

HAUT-BRION ROT 2010

Der Haut-Brion 2010 hat eine tiefrubinrote Farbe. Aromatisch in der Nase, mit leichten Holzanklängen, entwickelt nach und nach Düfte von roten Früchten, Kakaopulver sowie rauchige Noten einer Havanna Zigarre. Dieser 1er cru classé aus 1855 präsentiert sich zunächst zart und feingliedrig und wird von einem noblen und seriösen Tanningerüst umhüllt. Dieser 2010er ist das Sinnbild einer meisterhaften Verschmelzung  aus Komplexität aus dem Jahre 1989, des Rückgrates aus 2000, des Glanzes aus 2005 und der Fleischigkeit aus 2009. Parker klassifizierte Château Haut-Brion 2010 als „außergewöhnlich“ und „perfekt“ und verlieh ihm legendäre 100 Parker Punkte! Trinkreif ab 2022-2065+.

Mehr Informationen

 

htbrionr_1061_pshot_2010nm_c_detHAUT-BRION ROT 2011

Seine Farbe ist tiefrot. Intensive Aromen nach sehr reifen schwarzen Früchten, die sich mit Kakaobohnen vereinen, offenbaren sich. Beim Schwenken des Glases explodiert regelrecht seine Komplexität und entfalten sich die für Château Haut-Brion typische rauchigen Lakritznoten. Am Gaumen zeigt sich der Château Haut-Brion 2011 zunächst fein  und elegant, wird anschließend kräftig mit eingebundenen Tanninen. Er entfaltet einen langen, exzellenten Abgang mit komplexen Aromen.

Mehr Informationen

 

htbrionr_1061_pshot_2010nm_c_detHAUT-BRION ROT 2012

Zwei Drittel der Assemblage des 2012er Jahrgangs besteht aus Merlot, eine echte Rarität aus dem Hause Haut-Brions. Château Haut-Brion 2012 präsentiert subtile, elegante und sehr komplexe Noten. Aromen roter Früchte, Brombeeren und Cassis zerschmelzen mit warmen Düften nach Lakritz, Röstaromen, Zedernholz, aber auch blumige Nuancen entfalten sich. Zunächst zeigt sich der noch junge Jahrgang etwas streng, wird dann aber durch seine weichen Tannine harmonisch elegant, die ihm einen weichen, cremigen, aber auch saftig-köstlichen Charakter verleihen. Der Wein ist von prachtvoller Länge.

Mehr Informationen

 

 

  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
Entdecken Sie unsere Haut-Brion Selektion

Haut-Brion
Entdecken Sie unsere Haut-Brion Selektion

Haut-Brion
Entdecken Sie unsere  Haut-Brion Selektion

Haut-Brion

 

Newsletter

Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:


  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

* pflichtfeld

Über Karin Eckert
Ehemalige Geisenheimer Absolventin in Internationaler Weinwirtschaft und aktuelle Masterstudentin in Wine Marketing & Management in der vibrierenden Weinhauptstadt Bordeaux. Als Community und Content Assistentin im deutsch- und englischsprachigen Raum für Millésima, freue ich mich die neusten Informationen über passionierte Winzer und Veranstaltungen mit Ihnen teilen zu können.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*