Château Pontet-Canet 2016 – Er ist erschienen!
©château Pontet-Canet

Château Pontet-Canet 2016 – Er ist erschienen!

Das Château Pontet-Canet, ein Cinquième Grand Cru classé von 1855 in der Appellation Pauillac, blickt auf eine entwicklungsstarke Vergangenheit zurück. Es ist das erste Weingut im Médocgebiet, das das Zertifikat des biodynamischen Anbaus erhielt. Heute genießt es nicht nur durch die Bezeichnung „Grand Cru“ international einen hervorragenden Ruf.

Das Château Pontet-Canet gehört zu den innovativsten und fortschrittlichsten Weingütern dieser Zeit, seinen Anfang nahm es jedoch im 18. Jahrhundert. Sein damaliger Besitzer Jean François de Pontet verlieh den Ländereien ihren heutigen Namen. Nach seiner Klassifizierung im Jahr 1855, wird das Gut von der Familie Tesseron 1975 aufgekauft, die alle Hebel in Bewegung setzte, um dem Weinberg in Pauillac zu neuem Glanz zu verhelfen. Gleichzeitig achteten sie darauf, die Qualität des Weines stetig zu verbessern und der Natur dabei den nötigen Respekt zu zollen.

Primeurs 2016 Château Pontet-Canet

©Château Pontet-Canet

Château Pontet-Canet: Der biodynamische Weinanbau

Im Jahr 2004, nach aufwendigen Renovierungen und Neustrukturierungen, erhielt das Château Pontet-Canet als erstes Château im Weinbaugebiet des Médoc das Zertifikat des biodynamischen Weinbaus. Sechs Jahre später wurden ihm, mit dem Jahrgang 2010, die offiziellen Bio- und Biodynamiesiegel Ecocert und Biodyvin verliehen. Es war auch eben jener Jahrgang 2010, der mit 100/100 Punkten der Parkerbewertung den glorreichen Höhepunkt seiner erstaunlichen Laufbahn erreichte.

Dieser Erfolg ist vor allem dem Besitzer der Ländereien Alfred Tesseron und dem Technischen Direktor Jean-Michel Comme zu verdanken, die durch ihren innovativen Geist und mit viel Leidenschaft die bisherigen Weinanbau-Methoden überarbeiteten und vollständig auf den biodynamischen Weinbau wechselten. Der Anstoß dazu kam von Jean-Michel Comme, der sein eigenes Weingut ebenfalls den Gesetzen der Biodynamie unterwarf.

Primeurs 2016 Château Pontet-Canet

©Château Pontet-Canet

Das besondere Verfahren in diesem Anbau, im Vergleich zu konventionellen Anbaumethoden, beinhaltet die Bodenbearbeitung durch Pferde, um den Boden möglichst zu schonen, und den Einsatz von Pflanzenschutzmittel und Düngepräparaten. Oberste Priorität für das Château Pontet-Canet hat die Rücksichtnahme auf das Terroir, die Reben und die Natur generell, sowie ihr eigener hoher Anspruch an die Qualität des Weines.

Obwohl Tesseron anfangs eher skeptisch der Biodynamie gegenüberstand, ließ er sich (nach einem Probelauf des neuartigen Anbaus auf 14 Hektar des Weinberges) eines Besseren belehren und erkannte, dass diese auch in einem Gebiet wie dem Médoc funktionieren kann.

Seit dem Jahr 2013 erfolgt die Vinifizierung in Amphoren (gilt für die Hälfte der Produktion), die aus den Bodenbeständen des eigenen Terroirs gefertigt werden, in diesem Fall Ton- und Kieselerde. Generell ist die Bodenbeschaffenheit durch magere Böden mit hohen Sand- und Kieselanteilen geprägt, die auf Kalksteinsockeln gebettet sind. Der Rebsortenbestand, der den fruchtigen Charakter der Weine hervorhebt, setzt sich zusammen aus 62% des Cabernet Sauvignon, 32% des Merlot, 4% des Cabernet Franc und 2% des Petit Verdot.

Es herrscht ein perfektes Gleichgewicht zwischen Tanninen und vor allem floralen Aromen wie beispielsweise Veilchen. Der Wein hat eine starke Komplexität und einen wiedererkennbaren Charakter, er erscheint voluminös und offenbart zugleich eine angenehme Frische. Die präzise Struktur und die komplexe Aromenpalette lassen selbst renommierte Nachbarn des Château Pontet Canet, wie beispielsweise Mouton Rothschild, nur staunen.

Entdecken Sie den Subskriptionswein des Château Pontet-Canet

Château Pontet-Canet Primeurs 2016  

Entdecken Sie alle unsere bereits erschienen Subskriptionsweine 2016:

  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
Newsletter

Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:


  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

* pflichtfeld

Über Darja Slobin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*