#5 Millesima Tips: Wie wählt man sein Weinlager?
© Adobe Stock

#5 Millesima Tips: Wie wählt man sein Weinlager?

Nachdem wir die Erarbeitung des Weines, vom Zyklus der Reben bis zum Ausbau des Weines, angesprochen haben, kommen wir nun zu einem neuen Bereich unserer Reihe Millésima Tips: das Weinlager. Sie fragen sich, was genau ein Weinlager ist und nach welchen Kriterien er ausgewählt werden sollte? Hier bei Millésima gibt es die Antworten.

Was ist ein Weinlager?

Millesima Tips 5 Weinlager

©Château Pichon Baron – Vinexia

Ein traditioneller (oder natürlicher) Weinkeller, oftmals unterirdisch oder halb-unterirdisch, ist ein spezieller Raum, der für die optimale Konservierung von Wein und Spirituosen gedacht ist. Dies ist das, was man zumeist auf Weingütern (dennoch mit modernen Hilfsmitteln für die Kontrolle der gegebenen Bedingungen) und bei Privatpersonen findet. Diese Art des Weinkellers erlaubt es, dem Wein einen dunklen Ort mit einer perfekten Temperatur zu bieten – die nur selten bis gar nicht variiert -, damit die Flaschen in aller Ruhe reifen können.

Seit den 1970er Jahren sieht man immer mehr Weinkühlschränke, die sich hervorragend für Wohnungen oder Häuser ohne traditionellen Weinkeller eignen. Diese erlauben es, auf künstliche Art eine passende Atmosphäre für die Flaschen zu kreieren. Warum lohnt sich die Anschaffung eines Weinkühlschranks? Sie bieten einen zugänglichen Ort mit exzellenten Konditionen für den Wein. Ein Wein, der stetig variierenden Temperaturen ausgesetzt ist, neigt dazu, an Qualität zu verlieren, im Vergleich zu einer Flasche, die an einem technisch angepassten Ort aufbewahrt wird.

Unterschiedliche Typen von Weinkühlschränken

Weinkühlschrank für den Service

Millesima Tips Weinlager 5

©Adobe Stock

Diese Art des Weinkühlschranks erlaubt, wie der Name bereits andeutet, die Weinflaschen für den Service vorzubereiten. Sie sind dafür da, dem Wein bei der bestmöglichen Temperatur und mit einem geeigneten Anteil an Feuchtigkeit zu lagern. Je nachdem, ob man roten oder weißen Wein servieren möchte, variiert die jeweils passende Temperatur.

Der Weinkühlschrank für den Service eignet sich ideal für Weinliebhaber, die jederzeit eine optimal temperierte Flasche zu Hand haben möchten. Die Temperatur des Weines beeinflusst die Wahrnehmung seiner organoleptischen Qualitäten. Ein Rotwein beispielsweise, der zu kalt serviert wird, erscheint recht ausdruckslos, mit harten und wenig angenehmen Tanninen. Wird er jedoch zu warm dargeboten, kann der Alkoholgehalt zu mächtig erscheinen oder dem Wein mangelt es an aromatischer Frische, Weißweine sollten kühl, jedoch auch nicht zu kalt serviert werden.

Weinlager zur Alterung der Flaschen

Diese Art und Weise der Weinlagerung ist ideal für Sammler und dient, wie der Name verrät, für die Reifung der Weine. Diese verbringen in diesen Lagern mehrere Jahre, bei einer gleichbleibenden Temperatur und einer optimalen Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie gerne ältere Jahrgänge erwerben und diese vor der Verkostung noch etwas aufbewahren möchten, ist dies die ideale Lösung. Man sollte jedoch beachten, dass diese Art von Weinkeller stets mit einem erhöhten Preis verbunden ist, deshalb sollte man seine Erwartungen, seine Bedürfnisse und sein Budget sorgsam überdenken. Sie sind zwar teuer, haben aber dafür eine lange Lebensdauer.

Das Mehrfunktionsweinlager (oder polyvalentes Weinlager)

Millesima Tips Weinlager 5

©Adobe Stock

Dieser Typ eines Weinschrankes befindet sich auf halbem Weg zwischen den Reifungsweinschränken und jenen für den Service: Sie können ihre Flaschen dort für einen längeren Zeitraum einlagern, Sie können sie ausschließlich für den Service kühlen oder Sie machen beides parallel. Diese Art der Weinlagerung erlaubt die Temperaturregulierung jeder einzelnen Etage, sodass Sie genau einteilen können, welche Flaschen für welchen Zweck bestimmt sind. Für eine langjährige Lagerung der Flaschen jedoch empfiehlt sich trotzdem ein speziell für den Alterungsprozess vorgesehener Weinschrank/-keller. Auch sollten die Flaschen nicht zu viel bewegt und nicht zu viel direktem Licht ausgesetzt werden. Es gibt Weinkeller und Weinschränke in verschiedensten Variationen, sodass Sie diese perfekt an Ihr Zuhause anpassen können.

Wie man ein Weinlager auswählt

Sie kennen nun die existierenden Typen von Weinschränken. Wenn man sich für ein Modell entschieden hat, sollte man einige Kriterien für die definitive Auswahl einhalten. Achten Sie in jedem Fall auf die Energieklasse und die Lautstärke des ausgewählten Weinregals. Manche sind sehr verbrauchsintensiv und können ihre Stromrechnung in die Höhe schießen lassen, und die Lärmintensität ist vor allem an zentralen Orten, wie dem Wohnzimmer, zu beachten. Man sollte einen Weinschrank kaufen, der groß genug ist, da vor allem das Lager von Sammlern sich rasch füllt. Es empfiehlt sich jedoch, nicht nur auf das Produktdatenblatt zu achten, was die Kapazität angeht. In der Regel ist diese für Bordeaux-Flaschen konzipiert, berücksichtigt jedoch nicht undbeding Flaschenformate aus dem Elsass, der Champagne oder dem Burgund, ganz zu schweigen von Grossflaschen wie Magnums, was schnell zu einem unerwarteten Platzmangel führen kann.

Millesima Tips Weinlager 5

©Adobe Stock

Des Weiteren haben Sie die Wahl zwischen einer Glastür und einer klassischen Tür, wobei in diesem Fall letztere zu empfehlen ist. Sie mag weniger ästhetisch erscheinen, jedoch hält sie den Stromverbrauch in Grenzen und schützt die Flaschen komplett vor schädlicher UV-Strahlung. Sonst findet man auch Vitrinen, die gegen UV-Strahlung schützen, diese haben aber natürlich ihren Preis.

Die Weinlager für die Alterung erlauben die Stabilisierung der Luftfeuchtigkeit, die entscheidend ist, um die Qualität des Weinkorkens und des Weines generell zu erhalten. Die Feuchtigkeit sollte idealerweise bei 80-85% (keinesfalls unter 70%) liegen. Bei über 90% können sich Pilze und Schimmel bilden, die sich an den Etiketten oder Korken festsetzen können. Dies deutet auf eine mangelhafte Qualität der Luft hin, was zumeist durch einen Kohlefilter geregelt wird, der jedoch in regelmäßigen Abständen erneuert werden muss.  Wenn die Feuchtigkeit der Luft jedoch zu gering ist (unter 70%), kann der Korken sich verengen und der Wein beginnt zu oxidieren.

Haben Sie ihre Wahl getroffen?

Die Wahl Ihres Weinschranks oder Ihres Weinkellers muss ganz ihren Bedürfnissen entsprechen. Wenn Sie jemals den Wunsch verspüren, Weine für mehrere Jahre einzulagern und zu sammeln, sollten Sie sich einen Weinschrank für die Reifung zulegen. Wenn Sie hingegen eher von Tag zu Tag leben, den Moment und gelegentlich eine gute Flasche Wein genießen, ist für Sie der Weinschrank für den Service zu empfehlen. Wenn Sie sich trotz reichlicher Überlegung nicht entscheiden können, wählen Sie den Mittelweg und kaufen Sie einen polyvalenten Weinschrank. Auch wenn Sie beim Kauf eines Weinschrankes vor allem ihr Budget im Auge behalten sollten, so ist es doch immer auch eine Frage Ihrer Lebensart.

Newsletter

Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:


  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

* pflichtfeld

Über Darja Slobin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

usaitalyfrenchEnglish



Treten Sie ein in die Welt der Feinen Weine


Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:

  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

Ich bin bereits für das Newsletter abonniert



Treten Sie ein in die Welt der Feinen Weine


Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:

  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

Ich bin bereits für das Newsletter abonniert