Bordeaux

Château Belgrave 2014 – Subskription

En Primeur 2014 im Château Belgrave „Seit 1979 haben wir die Ehre das Château Belgrave zu bestellen, ein sehr klassisches Château, das zur Elite des Médoc gehört. Es ist einerseits eine sehr große Verantwortung, eine pausenlose Hingabe, eine nie wirklich vollendete Aufgabe, aber auch eine sehr große Befriedigung, wenn man den Ausdruck des Bodens kennenlernt, die Finesse und die Tiefe in ... Mehr lesen »

Château Lafon-Rochet 2014 – Subskription

En Primeur 2014 im Château Lafon-Rochet Das Château Lafon-Rochet ist im Besitz der Familie Tesseron. Michel Tesseron übergab die Leitung und die gesamte Verantwortung im Jahr 2007 an seinen 30-jährigen Sohn Basile. Damit legte er ihm eine große Ehre und seinen ganzen Stolz in die Hände. Die größte Aufgabe sei es den Namen und die Qualität des Château Lafon-Rochet noch ... Mehr lesen »

Château Lanessan 2014 – Subskription

En Primeur 2014 im Château Lanessan In 1793 erwarb Jean Delbos das Anwesen, was damals aus 24 ha Weinbergen bestand. Bis zu den 1960er Jahren vergrößerte sein Nachfahre  Jean Bouteiller das Anwesen auf 45ha, wovon er hauptsächlich Lagen des Château de Sainte Gemme kaufte. Bis heute haben 8 Generationen einer Familie das Château Lanessan geleitet und regelmäßig moderne Neuerungen eingeführt, wie ... Mehr lesen »

Château Meyney 2014 – Subskription

En Primeurs 2014 im Château Meyney   Das Château Meyney ist ohne Zweifel mitunter eines der ältesten Anwesen im Médoc. 1662 gehörte es den „Pères Feuillantes“, die die ersten Reben pflanzten. Heute überblickt es 51 ha in einem ganzen Stück Land, die auf einem schönen Hügel an der Gironde liegen. Mehrere Jahre lang, war es im Besitz der Familie Luetkens, ... Mehr lesen »

Domaine de Courteillac 2014 – Subskription

En Primeur 2014 in Domaine de Courteillac Domaine de Courteillac liegt 20 min süd-östlich von Saint-Emilion und 14 km südlich von Castillon la Bataille. Es liegt höher als Entre-deux-mer und umfasst 28 ha Weinberge, die von Wald umgeben sind. So genießt es eine ganz besondere Lage. Der Boden ist ähnlich wie in Saint-Emilion, Lehm-Kalkgestein und Kalk im Unterboden. Die Arbeit ... Mehr lesen »

Château Doisy-Védrines 2014 – Subskription

En Primeur 2014 im Château Doisy-Védrines Château Doisy-Védrines, das größte der drei Doisy Weingüter, ist seit 1846 im Besitz der Castéja Familie. Davor war es in den Händen der Familie Védrines, woher es auch seinen Namen bekam. Es liegt ebenso in der Barsac. Insgesamt überblickt es eine Fläche von 27 ha Weinberge, die mit 80% Sémillon, 15% Sauvignon Blanc und ... Mehr lesen »

Château Gazin 2014 – Subskription

En Primeur im Château Gazin   Das Château Gazin liegt in der Appellation Pomerol. Dort wo das Château heute gelegen ist, befand sich im 18. Jahrhundert wahrscheinlich ein Krankenhaus, das erbaut wurde, um die Pilger auf dem Jakobsweg aufzunehmen.  Zu  Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Château von Louis Soualle erworben und es befindet sich seit fünf Generationen in Familienbesitz. ... Mehr lesen »

Château Doisy-Daëne 2014 – Subskription

En Primeur 2014 im Château Doisy-Daëne   Das Château Doisy-Daëne ist ein Second Cru Classé aus 1855, das in Barsac liegt. Es ist seit 1924 im Besitz der Familie Dubourdieu. Seit mehr als 80 Jahren wird die Tradition große Süßweinezu produzieren von Generation zu Generation weitergegeben. Der Jahrgang Der Jahrgang 2014 war auch in Barsac ein eher ungewöhnlicher, der mit kühlen ... Mehr lesen »

Château La Tour Blanche 2014 – Subskription

En Primeur 2014 im Château La Tour Blanche Der Jahrgang 2014 war ein eigensinniger Jahrgang, der viel Geduld und eine aufmerksame Arbeit im Weinberg verlangte. Die Region Sauternes war nicht von den meteorologischen Gegebenheiten verschont, die Bordeaux in Atem hielten. Zwischen März und Mai waren die Temperaturen etaws erhöhter als gewöhnlich. Im Juli und August blieb es eher kalt und ... Mehr lesen »

Château Prieuré-Lichine 2014 – Subskription

En Primeur 2014 im Château Prieuré-Lichine Der Jahrgang Das anfangs kühle Jahr 2014 war durch eine frühe Blüte und konstante und langsame Reifephasen geprägt. Die Aromen in den Trauben waren dadurch sehr gut erhalten und eine angenehme Säure entstand, die dem Wein seine einzigartige Frische verleiht. Viele Winzer sorgten sich trotzdem, ob es ausreichend würde für einen großen Jahrgang. Ab ... Mehr lesen »