Wissen

Champagner Brut Nature – ein naturherbes Erlebnis

Champagner Brut Nature

Ob trocken, lieblich oder Hauptsache sprudelnd: Wenn es um Champagner geht, haben viele ihre ganz eigenen Vorlieben. Häufig werden Champagner mit Dosage bevorzugt, in letzter Zeit jedoch hört man immer wieder von einem neuen Trend: der Champagner Brut Nature! Doch was ist das Besondere an einem Schaumwein wie diesem? Millésima hat die Antworten für Sie!  Exkurs vorab: Wie entsteht ein ... Mehr lesen »

Der Rosé – ein Synonym für Geselligkeit, Genuss und laue Sommerabende

Rosé Day

Am heutigen Tag widmen wir uns einem Wein, der mehr und mehr Trendcharakter aufweist: der Rosé! Ob zu Hause bei einem Aperitif mit Freunden, nach Feierabend in den Straßencafés oder als Begleitwein zum Mittag- oder Abendessen, der Roséwein wird immer beliebter! Doch was genau ist ein Rosé und wie wird er hergestellt, vor allem aus welchen Trauben? Ein Rosé verführt ... Mehr lesen »

Der Chardonnay, das Wahrzeichen der Bourgogne

Chardonnay Day

Heute, zum Tag des Chardonnay, widmen wir uns einer Rebsorte, die auf der ganzen Welt Anklang findet. Sowohl Weinkenner als auch Laien auf diesem Gebiet kennen die Bezeichnung „Chardonnay“, ob sie nun wahrhaft die Rebsorte dahinter sehen, oder mit dem Wort bereits eine bestimmte Marke und einen bestimmten Wein im Sinn haben. Die Rebsorte Chardonnay gehört zu den auf der ... Mehr lesen »

Der Korkton im Wein und woher er kommt

shutterstock_121110121

Welcher Weinliebhaber kennt es nicht. Nach jahrelanger Geduld auf den richtigen Trinkzeitpunkt, wird der ersehnte Wein aus dem Keller geholt und im Kreise erwartungsvoller Beobachter geöffnet. Vorfreude breitet sich aus, aber was entströmt dem Flaschenhals schon beim ersten Atemzug: intensive Kork-„Düfte“ nach muffigem Keller oder feuchter Erde. Keine Spur von der eleganten Aromenvielfalt, die man sich erwartet hat. Der Korkton ... Mehr lesen »

Die Bordeaux Grands Crus und was hinter den Klassifizierungen steckt

© http://www.crus-classes.com/

Insgesamt gibt es in Bordeaux 177 Grands Crus, entsprungen aus 3 verschiedenen Klassifizierungen (1855, Graves und Saint Emilion) und eingeteilt in mehrere Stufen, die wie eine Pyramide aufeinander aufbauen. Anders als im Burgund und in der Champagne, wo man die Lagen klassifizierte, wurden die Weingüter in Bordeaux nach der Qualität ihrer Weine beurteilt. Die 1855er Klassifizierung ist wohl die bekannteste ... Mehr lesen »

2005: ein großer Jahrgang erreicht seine Trinkreife

banner

Mythisch in Bordeaux, grandios im Burgund und hervorragend an der Rhône. Der Jahrgang 2005 wurde in allen frz. Weinregionen hoch gelobt. Geprägt von einem gleichmäßig verlaufenden Vegetationszyklus mit viel Wärme, haben die Trauben in Bordeaux, im Burgund und an der Rhône sehr schöne Reifegrade erreicht. Die Trockenheit versetzte die Reben zum richtigen Zeitpunkt in hydrologischen Stress, so dass sich die ... Mehr lesen »

Das Lagerpotenzial von Bordeaux-Weinen

Cos_chais-6

Die Lebenszeit eines guten Bordeaux beträgt zwischen 10 und 30 Jahren, kann bei den größten Namen (Latour, Lafite, Mouton, Petrus, Le Pin, Cheval Blanc, etc.) aber auch weit darüber hinausgehen. Im Laufe der Zeit gewinnen diese Weine an Harmonie und Aromenkomplexität. Die Tannine werden weicher und die Struktur wird samtiger. Generell ist es empfehlenswert einen jungen Bordeaux min. 3 – ... Mehr lesen »

Die Geschichte der Garagenweine von Bordeaux

Le Pin

Der Begriff „Garagenwein“ wurde in den 90er Jahren von Winzern in Pomerol und Saint Emilion geprägt, die große Qualitäten in winzigen Mengen produzierten. Ihr Ziel war es die Weinwelt mit ausdrucksstarken Weinen von hoher Konzentration zu revolutionieren. Der Begriff ist schlicht und einfach aus dem Fakt entstanden, dass die Weingüter teilweise nicht mal einen Hektar bewirtschafteten. Der Vorreiter der Bewegung ... Mehr lesen »

Der Jahrgang 2014 in Italien

elio-altare

Das Weinjahr 2014 in Italien hat sich ähnlich wie in Frankreich während der Sommermonate nicht ganz leicht gestaltet und dank des warmen und sonnigen Herbstes trotzdem ein wunderbares Ergebnis hervorgebracht. Vom Piemont im Norden bis in die Region Apulien im Süden waren Juli und August eher frisch und von Wolken und Regen bestimmt. Zum Glück wendete sich das Blatt im ... Mehr lesen »

Je älter die Reben, desto besser der Wein?

Alte Reben, Château Haut Bailly

Die Weinrebe braucht ungefähr 3 – 5 Jahre bis sie Trauben entwickelt, die für die Weinherstellung verwendet werden können. Wie ein Mensch ist die Weinrebe in ihrer Kindheit bis ins 8. Lebensjahr vorrangig damit beschäftigt zu wachsen, ihre Wurzeln im Boden auszustrecken und den Stamm auszubilden. Die Weine junger Reben zeigen noch nicht die gleiche Komplexität, sind allerdings leichter zugänglich, ... Mehr lesen »

usaitalyfrenchEnglish



Treten Sie ein in die Welt der Feinen Weine


Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:

  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

Ich bin bereits für das Newsletter abonniert



Treten Sie ein in die Welt der Feinen Weine


Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:

  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

Ich bin bereits für das Newsletter abonniert