Neuigkeiten
Kürzliche Artikel

Chablis – einzigartiger Satellit des Burgund

Das Chablis ist eine rund 180 Kilometer entfernte Satellitenappellation des Burgunds. Heute werden die Weine aber immer wieder unterschätzt. In unserem neuen Blogbeitrag sind wird dem Mythos Chablis nachgegangen. Geschichte Zu Beginn des 19. Jahrhundert verfügte das Departement Yonne über 40.000 Hektar Rebflächen, die jedoch vor allem mit roten Rebsorten bepflanzt waren. Mit den Weinen wurde vor allem die Hauptstadt ... Mehr lesen »

Etiketten im südlichen Rhône-Tal – die Region der Gegensätze

Das südliche Rhône-Tal ist ein Mosaik aus Appellationen und Weinstilen, hier noch den Durchblick zu behalten kann sich als schwierig herausstellen. Unser neuer Teil der Etikettenkunde soll dabei helfen. Côtes du Rhône Wie auch im nördlichen Rhône-Tal gibt es hier die übergeordnete Appellation Côtes du Rhône, die einerseits sehr unterschiedliche Stile produziert, jedoch immer auf der Rebsorte Grenache basiert. Die ... Mehr lesen »

Clerc Milon 2010 – Pauillac aus einem außergewöhnlichen Jahr

Alle Finalisten werden mit einer Magnumflasche Clerc Milon 2010 belohnt. Wir sind dem Erfolg dieses großartigen Jahrgangs nachgegangen. Geschichte Das im Jahr 1855 als 5. Cru Classé eingestufte Château Clerc Milon wurde Mitte des 20. Jahrhunderts von Baron Philippe de Rothschild, entdeckt, der das Château inklusive der 16,5 Hektar Rebflächen erwarb. Das Château war zu diesem Zeitpunkt in einem sehr schlechten Zustand, ... Mehr lesen »

Lancelot-Pienne – neues aus der Champagne

Das Champagner-Haus Lancelot-Pienne zählt zu den aufstrebenden Champagner-Produzenten. Man vereint hier Knowhow mit handwirklicher Praxis und der Kunst elegante, Champagner zu produzieren. Geschichte Die Geschichte von Lancelot-Pienne begann erst Anfang des 20. Jahrhunderts, als Jean-Baptiste Lancelot einige Rebberge kaufte. Er kannte die Region wie kaum ein anderer, da er selbst Önologe im Champagner-Haus Mumm war und dort vor allem für ... Mehr lesen »

Etiketten im nördlichen Rhône-Tal – ein Gewirr aus Appellationen

Weine aus dem nördlichen Rhône-Tal sind im deutschsprachigen Raum leider nicht so bekannt wie sie es sich verdient hätten, jedoch freuen Sie sich immer größerer Beliebtheit und können sehr viele Facetten zeigen. In unserer Serie „Etiketten verstehen“ blicken wir diesmal auf die Etiketten von der Rhône und sehen uns an auf was in der Region ankommt. Das nördliche Rhône-Tal im Überblick ... Mehr lesen »

Produttori del Barbaresco – Gemeinschaftsprojekt aus dem Piemont

Die Weingenossenschaft Produttori del Barbaresco zählt zu den etabliertesten Produzenten der Region und hat sich ausschließlich der Rebsorte Nebbiolo verschworen. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen gewagt, um den Erfolg dieses piemontesischen Aushängeschilds zu entdecken. Terroir Das Barbaresco DOCG-Gebiet liegt im Weinbaugebiet Piemont, im Nord-Westen Italiens. Das Gebiet umfasst die vier Orte: Barbaresco, Neive, Treiso und San Rocco, welche ... Mehr lesen »

Elena Walch – terroirbewusste Weine aus Südtirol

Das Weingut Elena Walch in Tramin, in Südtirol, steht für Qualität und Innovation wie kaum ein anderes in der Region. Wir haben uns das Weingut genauer angesehen und sind den Erfolg auf die Spur gekommen. Südtirol der Zwerg unter den Riesen Südtirol besitzt eine Rebfläche von rund 5400 Hektar und ist somit eines der kleinsten Weinbaugebiete Italiens. Die Region produziert ... Mehr lesen »