Opus One – die Oberklasse im Napa Valley

Opus One – die Oberklasse im Napa Valley

Die Ursprünge von Opus One

Das Weingut Opus One ist ein gemeinsames Projekt von Baron Philippe de

Rothschild und Robert Mondavi. In den 70er Jahren wollten die beiden zeigen, was im Napa Valley steckt und Weine produzieren, wie man sie damals nur aus Bordeaux kannte. Zum ersten Mal in der Geschichte hat sich der Besitzer eines frz. Grand Cru in Kalifornien engagiert, um auch in der „Neuen Welt“ nach exzellenten Qualitäten zu suchen.

Das berühmte, französisch-amerikanische Duo vermischt den Bordeaux-Stil  mit dem Terroir des Napa Valley. Die Gründer von Opus One schafften es einen einzigartigen Stil zu kreieren, der die zwei Welten wunderbar miteinander vereint.

2004 übernahm Constellation Brands Inc. (größter Alkoholproduzent der Welt) 50% der Anteile an Opus One und besitzt es heute gemeinsam mit der Baron Philippe de Rothschild Gruppe. Seitdem wird das Weingut von David Pearson und Michael Silacci als technischem Direktor geleitet, ohne dass jemals die ursprünglichen Visionen verloren aus dem Blickwinkel verloren gingen.

© Opus One

© Opus One

Die Weine

Die Weine sind eine Cuvée aus mehrheitlich Cabernet Sauvignon, vervollständigt mit den Bordelaiser Rebsorten Merlot und Cabernet Franc, sowie geringen Anteilen von Malbec und Petit Verdot. 18 Monate lang wird jeder Jahrgang in französischem Eichenholz ausgebaut. Nach der Flaschenabfüllung reift er noch 12 Monate bevor er zum Verkauf freigegeben wird.

Die Jahrgänge 1979 bis 2004 zeichnen sich durch große Eleganz aus, wobei die Weine in den folgenden Jahren noch an Kraft und Charakter gewinnen. Mit dem Bau des hochmodernen Kellers 1991 steigen die Qualität und der Status von Opus One weiter und die Weine werden in Europa und Asien als kalifornische Kultweine gehandelt.

Opus One 2013

opus-one-2013Die Cuvée Opus One 2013 ist eine Assemblage und setzt sich zusammen aus 79% Cabernet Sauvignon, 7% Cabernet Franc, 6% Merlot, 6% Petit Verdot und 2% Malbec.

Dieser Jahrgang offeriert herrliche Noten von Cassis und Brombeere, die von leichten Rose-, Anis- und Würzaromen noch betont werden. Der Anklang im Mund ist cremig und entwickelt eine hübsche Tiefe mit seidenen, verschmolzenen Tanninen, die Aromen von frischen dunklen Früchten erscheinen lassen. Der Opus One 2013 ist elegant und ausgewogen, er ist von angenehmer Säure und Struktur. Der Abgang ist langanhaltend und erfreut mit Noten dunkler Schokolade.

  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
Entdecken Sie Opus One 2013

 Opus One 2013
Entdecken Sie  Opus One 2013

 Opus One 2013
Entdecken Sie  Opus One 2013

 Opus One 2013

 

Newsletter

Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten aus unserem Blog:


  • Profitieren Sie von unseren neuesten exklusiven Artikeln aus der Weinwelt
  • Erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen großer Weingüter mit unseren Videos
  • Seien Sie über unsere Verkostungen und Events im Vorhinein informiert

* pflichtfeld

Über Juliane Rentzsch
Nach meinem Wirtschaftsstudium in Österreich und Frankreich bin ich vor 2 Jahren in die Weinwelt von Bordeaux eingetaucht und habe im Keller eines Grand Cru und im Weintourismus gearbeitet. Ein Master in Agrargeographie an der Universität 3 von Bordeaux hat mir die französischen Appellationen und Qualitätssiegel näher gebracht. Nun schreibe ich hier für Sie über Weinthemen aus Frankreich und aller Welt und freue mich auf Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*